Fotogalerie

"Heimspielfest" am 29.10.2017 in Nauort

Am letzten Oktober-Wochenende lud die Handballabteilung der Fortuna Nauort zum letzten Heim – Turnier des Jahres ein. Trotz des langen Wochenendes war das Spielfest sehr gut besucht und alle gemeldeten Teams traten mit einem großen Kader an.

Morgens spielten die Minis, mittags die E-Jugend!

Die E – Jugend spielte gegen die Teams aus Miehlen, Bannberscheid und Güls. Während man sich bei den Staffelspielen noch geschlagen geben musste, verlief der Spielbetrieb deutlich besser. Hier siegte man gegen Miehlen klar, musste sich Güls geschlagen geben und zeigte eine kämpferisch starke Leistung gegen Bannberscheid.

Unsere E-Jugend bei der Siegerehrung:

Lenny Oberst, Jakob Scheyer, Luis Kruse, Laura Burletti, Laurin Körner, Marla Hassler, Paula Nachtsheim, Sophie Denter, Samuel Mallmann, Manoli Zaikos

Bis Jahresende stehen für das Team von Torsten Fuchs noch 2 Turniere in Puderbach und Boppard auf dem Programm.

***********************************************

Für die meisten unsere "neuen" Minis war das Nauorter Spielfest eine Premiere... und zwar eine gelungene!

Nur zwei Kinder hatten in der letzten Saison schon mal an einem Spielfest teilgenommen. Einige Kinder sind erst seit wenigen Trainingseinheiten überhaupt beim Handball. Und sie haben sich ganz prima präsentiert!

Vier Gäste-Teams mit großem Namen im Rheinland-Handball (Vallendar, Römerwall, Mülheim/Urmitz und Koblenz-Arzheim) waren nach Nauort gekommen um mit- und gegeneinander Mini-Handball zu spielen. Unsere kleine Halle und eine "ausverkaufte" Bühne und Seitenbank sorgten wieder mal für eine tolle Stimmung. So nah sind die Familien in den großen Sporthallen nicht an den Kindern "dran". Das gibt es nur in Nauort!

 

 

Unsere Minis bei der Siegerehrung:

Noah Kruse, Mateo Trappa, Hendrick Wietfeld, Max Erdmann, Sophie Wietfeld, Marlin Albert, Elias Ehmann, Tim Karbach und Nele Brüggemann

 


***********************************************

 

Spielfest am 11.03.2017 in Bendorf

Unsere Minis waren auch beim Spielfest in Bendorf gut aufgelegt!

Auch wenn wir bei unseren Kleinsten kurzfristig noch ein paar Absagen "zu verkraften" hatten, konnten wir mit zwei Teams (Anfänger - B-Minis und Fortgeschrittene - A-Minis) an den Start gehen und gegen namhafte Handball-Hochburgen aus dem Rheinland (Bendorf, Vallendar, Mendig und Mülheim/Urmitz) zeigen was wir alles schon gelernt haben.

Spielerisch mussten wir uns in keinster Weise verstecken. Hätte die Anzeigetafel die Ergebnisse gezeigt... Nauort wäre dort oft als Sieger ausgewiesen gewesen... aber im Mini-Handball gelten ja andere Regeln und es gibt auch keine Verlierer.

Mit den "knapp 3 Stunden" die allen Spaß gemacht haben endet dann auch für uns die Spielfest-Saison 2016/2017. Wir sortieren uns nun nach den Osterferien neu und bilden neue Teams.

Nach den Sommerferien starten wir dann wieder mit unseren Minis bei den Spielfesten und in der kommenden Saison mit den älteren Kindern auch nach zwei Jahren Pause wieder in der Turnierrunde mit einer gemischten E-Jugend.


***********************************************


Heim-Spielfest am 29.01.2017 in Nauort

Ein tolles Spielfest!

Knapp 90 Kinder waren am Sonntag den 29. Januar beim 7. Handball-Mini-Spielfest der Fortuna Nauort am Start.

Wie bei den Spielfesten der Handballer üblich, gab es zu Beginn erst einmal einen Geschicklichkeits-Parcours "rund um den Ball". Hier waren alle gefordert, galt es doch möglichst viele Punkte für die eigene Mannschaft zu sammeln. Und gleichzeitig haben wir uns so warm gemacht!

Morgens beim Anfänger-Turnier waren die Kleinsten (7 Jahre und jünger) mit dem Soft-Ball in der Halle unterwegs. Für viele Kinder (auch der Gäste-Teams aus Römerwall und Vallendar) war es das erste mal dass sie bei einem Handball-Spielfest dabei waren, aber Bange machen war nicht! Alle waren mit Feuereifer am Start.

Mittags waren die Gästeteams aus Bendorf, Moselweiß und Vallendar für unsere Fortgeschrittenen (Altersgruppe: 8 Jahre) dann schon ein echter Prüfstein. Hier wurde nicht weniger engagiert um jeden Ball gekämpft und schöner Kinderhandball gezeigt. Es gab für die vielen mitgereisten Fans und Familienmitglieder jede Menge tolle Tore zu betrachten.

Bilder vom Anfänger-Turnier:

 

***********************************************

 

Nikolaus-Spielfest am 04.12.2016 in Bassenheim

Mit viel Spaß waren 15 Nauorter Kids mit großem Fan-Anhang zu einem tollen Spielfest nach Bassenheim gereist.

Wie in jedem Jahr hatten sich die Veranstalter vom TV Bassenheim wieder viel Arbeit gemacht und sogar den Nikolaus bestellt. Und wer mal eine Pause brauchte war in der Hüpfburg gut aufgehoben.

Nach einem gemeinsamen Warmmachen mit guter Musik rannten und kämpften dann gut 100 Kinder aus 5 Vereinen in 2 Altersgruppen für die nächsten 2,5 Std. um den Ball.

Unsere Fortgeschrittenen, die A-Minis waren hier schon mit dem erkennbarem Ehrgeiz unterwegs und konnten alle ihre Spiele gewinnen. Genaue Ergebnisse kennen aber wohl nur die Kinder, denn beim Mini-Handball geht es ja nicht um Sieger, sondern um den Spaß am Handball. Und alle haben am Ende eine Goldmedaille bekommen, Silber und Bronze gab's nicht!

Die "Anfänger" / B-Minis (2009 und teilweise erheblich jünger) waren nicht mit minder viel Engagement dabei. Unterstützt durch je einen der "Älteren" konnten wir auch unsere Jüngsten toll an den Handball ranführen. Schrittfehler, Kreis oder ähnliches sind hier ja auch noch kein Thema. Den schwierigsen Job hat wohl der Schiedsrichter, der mit viel Fingerspitzengefühl ran gehen muß. Es gilt am Ende nur das "Runde ins Eckige" zu bekommen. Jedes Spiel ein Highlight!

Hier noch einige Impressionen: